Header_Blanko2019

Mehr als 12.000 Besucher beim Messedoppel

08. Januar 2018

Veranstalter und Aussteller der „Reisen & Caravaning“ sowie der „c-fit“ sehr zufrieden

Mehr als 12.000 Besucher wurden von Freitag bis Sonntag beim Messedoppel von Urlaubsmesse „Reisen & Caravaning“ und „c-fit“, der Messe für Lifestyle, Sport und Gesundheit, in der Messe Chemnitz gezählt.

„Wir freuen uns über die überwältigende Resonanz der Reiselustigen aus der Stadt und dem Umland“, sagte Sven Hertwig von „exclusiv events“. Das Chemnitzer Unternehmen hat die Urlaubsmesse in diesem Jahr zum dritten Mal organisiert. „Wir waren auch angetreten, um für die Messe jüngere Zielgruppen zu erschließen, ohne natürlich die älteren Besucher zu verlieren. Dieser Anspruch ist in diesem Jahr ganz besonders aufgegangen.“

Auch die Aussteller zeigten sich zufrieden. „Unser Stand war an allen drei Tagen immer gut besucht. Wir hatten viele konkrete Nachfragen und zahlreiche Buchungen“, so Claudia Schöpe, Produktmanagerin des Kesseldorfer Reiseveranstalters Eberhardt Travel. Besonders nachgefragt seien auf der „Reisen & Caravaning“  Flusskreuzfahrten und exklusive Reisen für Kleingruppen gewesen, die das Unternehmen unter dem Namen „Petit“ anbietet.

Das erste Mal präsentierte sich Christian Hertel mit seinem Unternehmen „Moskito Adventures“ auf der „Reisen & Caravaning“. „Ich bin ein bisschen traurig, denn wir haben unsere Kataloge komplett verteilt“, meinte er am frühen Sonntagnachmittag mit einem lachenden und einem weinenden Auge. „Bei uns am Stand herrschte immer Andrang. Es war ein gutes Messewochenende.“ Das Unternehmen aus Beucha (Landkreis Leipzig) hat sich auf deutschsprachige Reisen für kleine Gruppen zu europäischen Zielen sowie nach Asien und Afrika spezialisiert.

Zufriedene Aussteller gab es auch auf der „c-fit“, die in diesem Jahr erstmals an allen drei Tagen der „Reisen & Caravaning“ stattfand. „Wir haben zu unserer twall viele gute Gespräche mit Fitnesstrainern und Anbietern von Rehabilitationsprogrammen geführt“, so Matthias Berthold, Key Account Manager Exergaming beim Mittweidaer Unternehmen IMM. Die Firma präsentierte auf der Messe ihre twall getaufte Reaktionswand.

An dieser mussten auch die Teilnehmer der „c-fit“-Teamchallenge in drei Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen. „Wir freuen uns, dass sich viele Besucher der ,c-fit` spontan zur Teilnahme an der ,c-fit-Teamchallenge entschieden haben. So hatten wir am Ende 30 Starter. Soviel wie nie zuvor“, freute sich Projektleiterin Sophie Pauli. Das Team Enduro mit Maik Schubert, Phillip Beyer und Patrick Hartmann siegte bereits zum dritten Mal in Folge. Bei den Mixed-Teams kam Martin Zippel (29) aus Dresden mit seiner Freundin Pauline Voigt (24) und seinem kleinen Bruder Felix Fischer (10) auf den ersten Platz. „Wir haben gestern Abend überlegt, was wir Felix bieten können und haben uns dann ganz spontan dazu entschieden, an der Teamchallenge teilzunehmen“, sagte Martin Zippel. Felix Fischer freute sich über die willkommene Abwechslung am Wochenende. „Der Wettbewerb ist mal etwas anderes“, so der Zehnjährige. Für das Angebot der Aussteller auf der Doppelmesse fand Martin Zippel nur lobende Worte. „Wir interessieren uns vor allem für die Bereiche Outdoor und Caravaning. Da wird hier auf der Messe ja einiges geboten“, sagte er. Besonders lobte er in diesem Zusammenhang die Präsentation des Chemnitzer Mercedes-Benz-Autohauses Schloz Wöllenstein. Tino Schlott, Produktexperte des Unternehmens, freute sich über das Lob. Auch er zeigte sich mit dem Messelauf zufrieden. „Wir hatten an allen drei Tagen ein angenehmes Publikum am Stand und haben viele interessante Gespräche geführt“, sagte er. Die meisten Fragen der Besucher drehten sich um die Nutzung des Fahrzeuges, die Ausstattungsvarianten und die Preise.

Nach dem großen Erfolg in diesem Jahr ist klar: Auch im Januar 2019 werden Reiselustige und Fitnessinteressierte am ersten Januarwochenende in den Genuss des Messedoppels aus „Reisen & Caravaning“ und „c-fit“ in der Messe Chemnitz kommen.

Pressekontakt:
Agentur Graf Text
Christian Wobst
Tel.: +49 3722 4088687 oder Mobil: +49 171 289 8247
E-Mail: c.wobst@graf-text.de