Header_Blanko2019
c-fit
Presseinformationen

Bei der c-fit werden die fittesten Chemnitzer gesucht

28. August 2015

Messe für Gesundheit, Sport und Lifestyle findet am 7. und 8. November in der Messe Chemnitz statt

Wie fit sind die Chemnitzer? Diese Frage wird am 7. und 8. November bei der dritten Auflage der Messe „c-fit – Meine Messe für Gesundheit, Sport und Lifestyle“ beantwortet. „Gemeinsam mit Fitnessstudios der Stadt und der Region richten wir erstmals die c-fit TeamChallenge aus", sagt Messechef Michael Kynast. Die Chemnitzer sind aufgerufen, bei diesem Wettbewerb zu zeigen, was in ihnen steckt. Frauen und Männern gehen nach Geschlechtern getrennt jeweils in Dreierteams an den Start. Die Mixedteams mit Frauen und Männern bestehen jeweils aus vier Teilnehmern. „Wir planen zehn Disziplinen, die auf dem Messegelände absolviert werden müssen. Seilspringen und das Fußballbowling gehören genauso dazu wie ein Hindernisparcours. Die einzelnen Disziplinen werden so ausgewählt, dass das Alter der Teilnehmer keine Rolle spielt“, sagt Michael Kynast. Mit den Vereinen in der Stadt sei man zudem im Gespräch darüber, ob diese nicht mindestens ein Profiteam an den Start schicken wollen. Und da man nie wissen kann, ob sich nicht auch noch mindestens ein Chemnitzer Promiteam zusammenfindet, hält sich der Messeschef schon einmal mit Radfahren und Schwimmen fit.

Und was können die Chemnitzer tun, um auch im Sommer in Form zu bleiben?

Daniela Pfeifer, Studioleiterin der 4everFITNESS Chemnitz GmbH, bringt die Antwort auf diese Frage auf die einfache Formel: „Höre auf deinen Körper und gestalte dein Training so, dass du dich nicht übernimmst!“ Viel zu trinken sei im Hochsommer das A und O. Um das Risiko einer Überhitzung oder eines Kreislaufkollaps´ zu minimieren, sollte in den Morgen- oder den Abendstunden trainiert werden.

Torsten Fischer vom Gesundheitscenter Chemnitz nutzt gerne sommerspezifische Sportarten wie Beachvolleyball, um sie mit einem Training im Studio zu kombinieren. Den Chemnitzern empfiehlt er „einen Mix aus Bewegung in der Natur und einem gezielten Fitness- und Gesundheitstraining bei uns im Studio. So kann man die schöne Zeit des Sommers draußen genießen und vernachlässigt trotzdem nicht sein Training“.

Nach Ansicht von Jens Beier, Geschäftsführer des FLEXX Fitness Studio in Chemnitz, sollte man auch im Sommer sein Training nicht unterbrechen, an den heißesten Tagen jedoch extreme Ausdauersportarten vermeiden. "Am besten man steigt in dieser Phase auf Schwimmen um, da in diesem Fall zumindest eine Abkühlung durch das Wasser gegeben ist. Daran sollten sich ein paar Situps oder Liegestütze anschließen. Wer vorher gut trainiert hat, wird in dieser Phase nichts von seiner Muskulatur verlieren“, sagt er.

Nach Einschätzung von Markus Teichmann, Geschäftsführer der Physiotherapie Heyne in Chemnitz, sollte die eigene Fitness nicht von der Jahreszeit abhängig gemacht werden. „Fitness ist ein Rezept, welches das ganze Jahr über „konsumiert“ werden sollte“, sagt der Physiotherapeut. Seine Empfehlung für besonders heiße Tage lautet: viel Trinken, leichtes Essen, moderates Training. „In Sachen Training liegen Übungen mit dem eigenem Körpergewicht sehr im Trend“, so Markus Teichmann.

Über die c-fit
Die Messe „c-fit – Meine Messe für Gesundheit, Sport und Lifestyle“ kann am 7. und 8. November jeweils von 10 bis 18 Uhr in den Messehalle 1 der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH, Messeplatz 1, besucht werden. Weitere Informationen und Anmeldung zur c-fit TeamChallenge unter
http://www.c-fit-messe.de/teamchallenge