Header_Blanko2019
c-fit
Presseinformationen

Es ist alles bereit für das Messedoppel aus „Reisen & Caravaning“ und „c-fit“

03. Januar 2017

Fast 250 Aussteller füllen bis zum Sonntag die Chemnitzer Messehallen

Das Chemnitzer Messejahr 2017 startet mit einer Premiere. Erstmals treffen am Wochenende bei der Doppelmesse aus „Reisen & Caravaning“ und „c-fit“ 200 Anbieter aus der Tourismusbranche auf knapp 50 Aussteller aus den Bereichen Gesundheit, Sport und Lifestyle, um die Besucher auf die kommende Saison einzustimmen. Die beiden Messehallen 1 und 2 sind damit komplett ausgebucht. Angesichts dieser Entwicklung sagte Sven Hartwig, Inhaber des Veranstalters exclusiv events aus Chemnitz, am Dienstag bei einer Pressekonferenz: „Die Kombination der beiden bisher getrennten Messen ist die richtige Entscheidung gewesen.“ Das sieht auch Dr. Ralf Schulze, Geschäftsführer der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH, so. Er freue sich nach vielen erfolgreichen Veranstaltungen rund um den Jahreswechsel nun ebenso auf den ersten großen Messehöhepunkt des neuen Jahres. Während die „c-fit“ am Samstag und Sonntag ihre Türen öffnet, kann die „Reisen & Caravaning“ bereits ab Freitag besucht werden. Höhepunkt des ersten Messetages der Urlaubsmesse wird das traditionelle, von Polster und Pohl organisierte, Messekonzert sein. Zu diesem wird ab 14 Uhr Schlagersängerin Mary Roos auf der großen Bühne in Halle 1 erwartet.

Als Partnerregion präsentiert sich diesmal die Mecklenburgische Seenplatte. Mit dabei sind 17 Experten aus dem Land der 1000 Seen. „Uns ist die echte und persönliche Beratung einfach wichtig. Sicher werden die Messebesucher viele Geheimtipps erhalten“, erklärte Bert Balke, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburgische Seenplatte, am Dienstag. Für ausreichend Spaß soll ein großes Wasserbecken mit Bällen zum Toben sorgen. Es soll - natürlich kostenlos - ein Vorgeschmack auf die vielen Seen sein.

Der Lichtensteiner Extremsportler Gil Bretschneider stellt auf der „Reisen & Caravaning“ seine Touren vor, die er unter dem Namen Grenzenlos Abenteuerreisen als Reiseveranstalter anbietet. „Nach zwei Jahren Vorbereitungen bin ich nun mit meinen kleinen Ein-Mann-Unternehmen soweit, Touren nach Neuguinea, Uganda und Island anbieten zu können“, sagte der Lichtensteiner. Die Touren habe er so zusammengestellt, dass sie zwar anstrengend, aber doch für jede Altersgruppe zu meistern sind. Ihre zweite Auflage erlebt am Sonntag, 8. Januar, die „c-fit“-Teamchallenge. Bei dem Wettstreit, an dem Messebesucher auch spontan noch teilnehmen können, geht es um Geschicklichkeit, Wissen und Technik. „Die verschiedenen Disziplinen wurden so ausgewählt, dass das Alter der Teilnehmer keine Rolle spielt“, betonte Tina Rothämel, Projektleiterin „c-fit“ bei der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH. So gilt es zum Beispiel, einen Segway-Parcours zu meistern, Wissensfragen zu beantworten und Springseil zu hüpfen. Einer der prominenten Teilnehmer der Challenge ist Malte Ziegenhagen, Shooting Guard der Chemnitzer Niners. Er verrät zwei weitere Disziplinen, die die Teilnehmer der „c-fit“-Teamchallenge bewältigen müssen. „In der Kletterhalle habe ich vor kurzem schon einmal ein wenig geübt. Und beim Freiwurf-Wettbewerb dürfte ich vielleicht berufsbedingt einige Vorteile haben“, sagte der Sportler am Dienstag schmunzelnd.

Über die Messen
Die Messe „Reisen & Caravaning“ findet vom 6. bis 8. Januar in der Messe Chemnitz statt. 200 Aussteller präsentieren sich an allen drei Tagen jeweils zwischen 10 und 18 Uhr. Die Tageskarte kostet 7 Euro (ermäßigt: 5,50 Euro). Die Familienkarte (2 Erwachsene und alle eigenen Kinder bis 14 Jahre) ist für 16 Euro erhältlich. In diesem Jahr kann mit der Eintrittskarte zur Messe Reisen & Caravaning auch die am 7. und 8. Januar 2017 in Halle 2 stattfindende „c-fit“ besucht werden. Weitere aktuelle Informationen zur Urlaubsmesse finden Sie unter www.reisen-caravaning-chemnitz.de. Weitere Informationen zur Messe für Lifestyle, Sport und Gesundheit finden Sie unter www.c-fit-messe.de.

Pressekontakt:
Agentur Graf Text
Christian Wobst
Tel.: +49 3722 4088687 oder Mobil: +49 171 289 8247
E-Mail: c.wobst@graf-text.de