Header_Blanko2019
c-fit
Presseinformationen

Klettern bis unter das Hallendach

29. Dezember 2016

Team der Chemnitzer OnSide-Kletterhalle bei der „c-fit“ mit dabei

Nach dem großen Erfolg des Kletterparcours bei der vergangenen „c-fit“ im November 2015 ist das Team der Chemnitzer OnSide Klettersport GmbH auch am 7. und 8. Januar 2017 bei der Neuauflage der Messe für Gesundheit, Sport und Lifestyle wieder mit dabei.

„Wir hatten 2015 bei unseren Kletterangeboten alle Hände voll zu tun und hoffen natürlich, dass bei der Neuauflage der c-fit die Verbindung mit der Urlaubsmesse Reisen & Caravaning für einen zusätzlichen Besucherandrang sorgt", sagt Steffen Voigt, Geschäftsführer der OnSide Klettersport GmbH. Er und sein Team werden direkt nach Silvester in Halle 1 der Messe Chemnitz abermals den Kletterparcours aufbauen. „Wer mag, kann bis auf sieben oder acht Meter hinaufklettern. Dabei können die Elemente in Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden absolviert werden“, sagt Steffen Voigt. Mit dabei sind auch wieder die „Snake“ genannten, von der Hallendecke hängenden Elemente. „Je nachdem wie gut der Einzelne klettern kann, kann dieses Element, das den Eindruck vermittelt, frei in der Halle zu schweben, zu einer im wahrsten Sinne des Wortes wackligen Angelegenheit werden“, sagt der 55-Jährige. Angst muss freilich kein Besucher haben: Jeder Kletterer ist speziell gesichert, den Parcours betreut ein Team erfahrener Kletterer, die jeweils ein Zertifikat als „Instruktor für künstliche Kletteranlagen“ des Sportkletterverbandes, dem Fachverband für Klettern an künstlichen Kletteranlagen, in der Tasche haben.

Neben der Klettersnake baut das OnSide-Team im Übergang zur Halle 1 zusätzlich ein Kletterelement auf. „Nach dem Hochklettern haben die Besucher dabei die Möglichkeit, zwischen zwei Stützsäulen der Messehalle hindurchzuklettern: Ich denke, dass wird bei dem ein oder anderen für einen zusätzlichen Nervenkitzel sorgen", sagt Steffen Voigt.

In Halle 2, in der sich die mehr als 30 Aussteller der „c-fit“ präsentieren, werden die Messebesucher das in der Stadt bekannte OnSide-Klettermobil vorfinden. Am Klettermobil besteht die Möglichkeit, über vier verschiedene Routen bis in eine Höhe von 6,70 Metern zu klettern. Wer mag, der kann gern auch Bouldern. Darunter wird das Klettern an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe verstanden. So ist auf der „c-fit“ das Bouldern bis in eine Höhe von 4,5 Meter möglich. Im Inneren des Klettermobils befindet sich zudem ein Labyrinth, das viele Sackgassen, aber nur einen richtigen Ausgang parat hält. „Da ist Spaß für die ganze Familie garantiert“, sagt Steffen Voigt.

Über die Messe c-fit
Mit den drei Themenbereichen Lifestyle, Sport und Gesundheit findet die Messe c-fit bereits
seit 2013 in der Messe Chemnitz statt. Die Tageskarte kostet 7 Euro (ermäßigt: 5,50 Euro). Die
Familienkarte (2 Erwachsene und alle eigenen Kinder bis 14 Jahre) ist für 16 Euro erhältlich.
In diesem Jahr kann mit der Eintrittskarte zur c-fit auch die zeitgleich stattfindende Messe
Reisen & Caravaning, die bereits am 6. Januar ihre Türen öffnet, besucht werden. Weitere
aktuelle Informationen zur Messe finden Sie unter www.c-fit-messe.de.

Pressekontakt:
Agentur Graf Text
Christian Wobst
Tel.: +49 3722 4088687 oder Mobil: +49 171 289 8247
E-Mail: c.wobst@graf-text.de